GermanTeaching.com
Home arrow German arrow Tongue-Twisters arrow German Tongue-Twisters - Schüttelreime
German Tongue-Twisters - Schüttelreime PDF Print E-mail
Thursday, 13 March 2008
Article Index
German Tongue-Twisters - Schüttelreime
Page 2

Ich stehe im Regen und warte auf dich. Ich warte im Regen und steh' auf dich.

Im Mais haust er und Maus heißt er, ganz heiß maust er unser Hausmeister.

Im warmen Sumpf der Tümpeltherme stehen kleine Tempeltürme.

Im Winter sorgt die Fee schnelle für Sturmwetter und für Schneefälle.

In der ganzen Hunde Runde gab es nichts als runde Hunde.

Kartoffeln muss man von Ost nach West pellen, sonst gibt es neue Pestwellen.

Kaum trat ich in den Buchenhain, Da stieß ich auf ein Huchenbein.

Kein Lachsack, nein, ´ne Lachdose wird verteilt an Obdachlose.

Man hofft zur Sommersonnenwende, dass dieser Sommer Wonnen sende, und schätzt der Sonne satten Schein, doch will man gern im Schatten sein.

Musst du auf dem Kutter fasten hast du ´nen zu kleinen Futterkasten.

Nahm Abschied von dem Erdenpfade Und sagte seinen Pferden Ade.

Nur fünf Watt das Nachtlicht hat es, bitte lacht nicht!

Reite nicht dumm, sondern reite weise sonst machst du eine weite Reise!

Und aus des toten Recken Hose wuchs eine rote Heckenrose!

Und wie aus alter Sage klang Sein schwermutvoller Klagesang.

Unser Hausmeister, "Alues Maus" heißt er. Unter'm Dach meist haust er und wie es heißt maust er.

Was blickst Du so stier Bube, warst Du in der Bierstube?

Was macht das ganze Heer hier? Das gehört doch gar nicht hier her!

Was will denn die Roberta hier? Ich trinke heut' mit Hertha Bier. Doch wär' die Isabelle hier, ich tränk' mit ihr das helle Bier.

Weil so gern das Madel reist, fährt es mit dem Radel meist.

Wenn der Schlachter immer schlachtet, dies das Schwein als schlimm erachtet, und traurig sagt das kleine Schwein: „Im Schlachthof macht man Schweine klein!"

Wenn freundlich hell die Sonne winkt, ein jedermann in Wonne sinkt, und freudig ruft der Fritze: "Hei, heut' gibt es endlich hitzefrei!"

Wenn ich mein Boot in Tegel such, find ich doch nur das Segeltuch.

Wenn ich nur ein Brett fände löschte ich die Fettbrände.

Wer einst die Hottentotten schor, ist jetzt Friseur am Schottentor.

Wie soll ich mit den Sorgen mein gar fröhlich denn am Morgen sein? Es gibt doch sicher morgen Sachen, die mir dann wieder Sorgen machen!

Wurstbrote mit dem Buttermesser macht sogar meine Mutter besser.



Last Updated ( Saturday, 12 July 2008 )
 
< Prev
Main Menu
Website Sponsors
Your website here!
GLOW
Count Bookmarks
239 Categories
665 Bookmarks